Sonia M. Lensing stellt sich vor

Sonia Kansy mit ihrem Lebensmotto nach Astrid Lindgren

Hi! Mein Name ist Sonia, setz dich gerne zu mir. Wenn die Zeit es zulässt, durchforstet mein inneres Kind die Welt der Kinder- und Jugendmedien. Auf dem Blog vom Bleiben schreibe ich dann gelegentlich eine Rezension und gebe eine Orientierung, welches Werk für welches Kind geeignet ist. Hier findest du ein paar Infos über mich:

Werdegang 2008 bis 2018

Nach der Ausbildung zur Medienkauffrau Digital & Print und meinem Bachelor in Medienmanagement zog es mich für drei Monate nach Irland. Dort kümmerte ich mich als Au-Pair auf Valentia Island um Kinder. Im Anschluss absolvierte ich an der Uni Erfurt den Master in Kinder- und Jugendmedien und widmete mich in Kooperation mit der Stiftung Lesen den Qualitätsmerkmalen der Kinder- und Jugendliteratur aus Kinderperspektive. Neben dem Studium arbeitete ich als Sporttrainerin in Kitas und Grundschulen sowie in der KiKA-Redaktion Fiktion.

Nach einem Volontariat in Aachen arbeite ich nun im Duden Institut für Lerntherapie Aachen, um Kindern und Jugendlichen mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie) zu helfen.

Immer kreativ bleiben

Da Geschichten – ob als Buch, Film oder Spiel –  die Kraft haben, Kinder und Jugendliche nachhaltig in ihrer Entwicklung zu prägen, schreibe ich hin und wieder selbst Kinder- und Jugendgeschichten.

Neben der Auseinandersetzung mit Kids, Kinder- und Jugendmedien, dem eigenen Kreieren, lektoriere ich gerne Texte und Filme oder helfe beim Storytelling. Ich freue mich über Kontakte zu Illustrator*innen, Co-Autor*innen und interessanten Menschen, die Lust auf einen kreativen Austausch haben.

Kontakt zu Sonia Lensing

Falls du ebenfalls Interesse an kreativer Zusammenarbeit hast oder ein bestimmtes Kinderbuch besprochen haben magst, freue ich mich auf deinen Kontakt!