Tagged: Gott

Sprachen lernen, Welten erobern

»Siempre la lengua fue compañera del imperio« – Sprache war immer die Begleiterin des Imperiums. Soll heißen? Mit diesen kryptischen Worten widmete ein Mann namens Antonio de Nebrija die erste gedruckte Grammatik einer europäischen Volkssprache, des Kastillischen, seiner Königin Isabella. Später rückte der Historiker Wolfgang Reinhard das abstrakte Bild de Nebrijas in einen konkreten Rahmen, mit der These: Die europäische Expansion, also das imperiale Streben der Briten, Niederländer, Franzosen, Deutschen, wurde durch die Fähigkeit zur Sprachbeherrschung ermöglicht. Aha. Stimmt das?

Buchtipp: Gott und der Staat

»Das Volk«, schrieb der russische Revolutionär Bakunin, »ist leider noch sehr unwissend.« Stand: 1871. Im März dieses Jahres wurde sein Büchlein Gott und der Staat, aus dem diese Feststellung stammt, neu aufgelegt. Denn obwohl sich Bakunin darin redlich bemüht hat, das Volk aufzuklären, scheint es immer noch unwissend zu sein. Oder mehr denn je? Oder alles nicht so wild? Mal sehen…

Was ist Metaphysik?

It is not easy to say what metaphysics is. – Peter van Inwagen, Art. Metaphysics, in: The Stanford Encyclopedia of Philosophy Wenn Fragen über 2500 Jahre lang heiß diskutiert und von den klügsten Köpfen unserer überheblichen Spezies nicht so beantwortet können, dass die Artgenossen sagen: „Ja, okay, find ich gut so, Thema erledigt“ – dann liegt das entweder daran, dass unsere Spezies nicht so schlau ist, wie sie gerne wäre, oder…